top of page
Writer_Francis_Durbridge.jpg
71il7HLPGeL._SY466_.jpg

Der Nachtclub Hibiscus im Londoner West End steht unter der neuen Leitung von Hugo Bismarck und Amanda Smith. Hugo beschließt als erstes, das Lokal von den bisherigen Schwarzmarktgeschäften zu befreien. Dies führt zu Morden und jeder Menge Chaos und der Erkenntnis, dass im Hibiscus nicht alles so ist, wie es auf den ersten Blick zu sein scheint.

Dieses Theaterstück aus dem Jahren 1942/43 wurde nie aufgeführt und war neben Paul Temple muss her! Durbridges frühestes Bühnenwerk. Der Brite wollte Zeit seines Lebens für die Bretter, die die Welt bedeuten, schreiben, avancierte aber erst in seiner späten Schaffensphase zum erfolgreichen Dramatiker.

Der Tod kommt ins Hibiscus basiert auf einem zwölfteiligen Radiokrimi der BBC, erfuhr jedoch zahlreiche Änderungen im Plot. Durbridge verfasste das Stück unter dem Pseudonym Nicholas Vane. Als Co-Autor agierte der vielseitige Regisseur, BBC-Produzent und Schriftsteller Val Gielgud.

About Francis Durbridge...

Francis Durbridge (1912-1998) war der erfolgreichste Autor von mehrteiligen Kriminalhörspielen und Fernsehmehrteilern des 20. Jahrhunderts. Im deutschsprachigen Raum fegte er mit seinen Krimis die Straßen leer, der Begriff 'Straßenfeger' wurde eigens für ihn erfunden. Mit Einschaltquoten von bis zu 93% rangiert er bis heute an der Spitze. Williams & Whiting veröffentlicht in der Buchserie deutscher Übersetzungen niemals publizierte Romane und Manuskripte sowie Fortsetzungskrimis, die nur einmal in den 1960er-Jahren in Zeitschriften erschienen sind und als verschollen galten.

Francis Durbridge in German

41X0qH3mE5L.jpg
bottom of page